KAB Diözesanverband Freiburg

21.03.2020

KAB Friesenheim feiert

Die KAB gilt als sehr engagierter Sozialverband, der sich christlich motiviert als Bewegung für soziale Gerechtigkeit versteht.

Es gibt kaum Bereiche auf dem gesellschaftlichen Parkett wo sich die KAB nicht einsetzt. Sie ist, wenn man so will, die politische Bewegung, regional wie international, der Katholischen Kirche, mit den Wurzeln in der Arbeiterbewegung. 

Demografischer Wandel

Bei der Adventsfeier im Vordergrund stand das harmonische Zusammensein unter Freunden, bei Besinnung mit Kaffee aus Peru und Kuchen. Bernhard Gißler wies im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger darauf hin, dass in Friesenheim demografisch bedingt, die Mitgliederzahl Schwankungen unterworfen ist. Immerhin zählt die KAB Friesenheim derzeit 115 aktive Menschen, die immer für Andere da seien. 

Auch ein Tischgespräch ergab sich schnell. Die Grundrente nach der Reform durch den Gesetzgeber war dabei das Thema. KAB-Mitglied Ferdinand Bandel bietet im Georg-Schreiber-Haus Rentenberatung für jedermann an. Das beinhaltet kostenlose Hilfe in Sachen Kontoklärung, Rentenanträge und Versicherungsverläufe. Wichtige Hilfe sicher für alle jene, die vor einem Rentenantrag das Gefühl haben, sich in einem Dickicht zu befinden.  

Für ihre Treue geehrt

Die Verbundenheit innerhalb der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung kam schon beim gemeinsamen Singen zum Ausdruck. „Macht hoch die Tür,“ im Verlaufe des Nachmittags mit allen Strophen gesungen, untermalte die Zeremonie aus Gebet und Meditation. Der Tenor war adventlich geprägt und es galt, Mut und Kraft zu zeigen, sich für die Botschaft des Evangeliums einzusetzen. Es müsse auch in der heutigen Zeit möglich sein, eine Wüste wieder zum Blühen zu bringen. 

Eine besondere Ehrung für gelebte Treue und Engagement wurden im Anschluss Regina und Fritz Meyer zuteil. Ihnen wurde von Bernhard Gißler für 40 Jahre Mitgliedschaft das silberne Ehrenzeichen im Goldrand überreicht. 

◼ Jederzeit Rat und Hilfe in allen sozialen Angelegenheiten bietet die Katholische Arbeitnehmer Bewegung mit einer kostenlosen Telefon-Hotline an. Unter 08 00/7 28 84 45 33 erreicht der Hilfesuchende die Mitarbeiter montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr. 

Bei der Adventsfeier der KAB- Friesenheim ehrte Vorsitzender Bernhard Gißler (von links), Regina und Fritz Meyer.)

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB-Diözesansekretariat Freiburg
Postfach 449
79004 Freiburg

Telefon: 0761-5144227

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren